Onkologische Therapieassistenz (m/w/d)

Christoph Hackmann

Das Evangelische Krankenhaus Witten verfügt über 287 stationäre und 15 tagesklinische Betten. Mit seinen 8 Fachkliniken ist es Lehrkrankenhaus der Universität Witten/Herdecke. Das EvK gehört zur Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne | Castrop-Rauxel gGmbH, einem der größten evangelischen Arbeitgeber im Ruhrgebiet. Unter seinem Dach vereint das seit über 50 Jahren bestehende Gesundheitsunternehmen 4 Klinikstandorte und 6 Tochtergesellschaften.

Ein starkes WIR

   

 

sucht zum 01.03.2023 für unsere Onkologie

Onkologische Therapieassistenz (m/w/d)

Vollzeit oder Teilzeit (0,75 VK), unbefristet

Arbeitsfeld

  • Intensive, einfühlsame Begleitung onkologischer Patient*innen
  • Aufnahme von elektiven Therapiepatient*innen mit Durchführung der Pflegeanamnese und Ernährungsscreening
  • Erfassung und Dokumentation von Nebenwirkungen der Therapie
  • Punktion des Ports und Beginn der Vorläufe der Therapie
  • Durchführung von Chemotherapie mit Anhängen und Wechseln der Infusionen im delegierbaren Bereich nach entsprechender Einarbeitung bei allen onkologischen Patient*innen
  • Anforderung und Terminierung von Untersuchungen
  • Prä- und poststationäres Management von Patient*innen, wie z.B. Vorbereiten von Aufklärungen
  • Blutentnahmen, Kontrollen mit Nebenwirkungserfassung nach Therapie
  • Legen venöser Zugänge und Blutentnahmen auf der Station
  • Scannen der Chemotherapiepläne (Krankengeschichte in Orbis)
  • Ggf. Studiendokumentation

Qualifikation

  • Examen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Weiterbildung zur Fachkrankenpflege wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Nachweis zur Befähigung der delegierten Aufgaben, wie Punktion des Ports, Legen venöser Zugänge, Blutentnahmen und Durchführung Chemotherapie, kann erworben werden
  • Empathische Grundhaltung
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Tumorerkrankungen
  • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit
  • Interesse, den Tätigkeitsbereich aktiv zu gestalten und in einem jungen Team tätig zu sein

Wir bieten

  • Individuelles Arbeitszeitmodell
  • Verbindlicher Dienstplan
  • Individuelle Urlaubsplanung unabhängig von den jeweiligen Stationen
  • Vergütung nach BAT-KF inkl. betrieblicher Altersvorsorge
  • Unterstützung durch innovative Pflegekonzepte
  • Spezielles Einarbeitungskonzept
  • Engagierte Unterstützung durch die Pflegedienstleitung
  • Etablierte Ausfallkonzepte
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, E-Learning
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u.a. kostenlose Kurse zur Gesundheitsförderung)
  • Vergünstigte Monatsfahrkarte ÖPNV

Ansprechpartner:

Dr. med. Christoph Hackmann
Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie
Fon: 02302.175-2343
E-Mail: chackmann@evk-witten.de

Standort:

Ev. Krankenhaus Witten
Pferdebachstraße 27
58455 Witten

Zum Bewerbungsformular

Kennziffer: 1691